Zum Seiteninhalt

Intra­uterine Inseminat­ion mit Spender­samen (donogene Inseminat­ion)

Inseminationen, IVF und ICSI können auch mit Spendersamen von einer Samenbank durchgeführt werden bei

  • stark eingeschränkter Qualität des Spermiogramms

  • Entscheidung des Paares gegen eine IVF/ICSI- Behandlung

  • Frauenpaaren

  • Singlefrauen (SolomĂĽtter)

Das Sperma ist in flüssigem Stickstoff tiefgefroren und wird erst nach aufwändigen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten von den Samenbanken freigegeben. Unsere Kooperationspartner sind die Erlanger Samenbank sowie die Berliner Samenbank und die European Spermbank.

FĂĽr Behandlungen mit Spendersamen ĂĽbernehmen die Krankenkassen prinzipiell keine Kosten.